PA-logo

Aktivitäten von Partnerschaft Afrika (PA) im Licht der Agenda 21

  • PA betreibt internationale Enwicklungszusammenarbeit auf kommunaler Ebene, indem Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen in der Partnerschaftsregion in Mali gefördert werden
  • PA berücksichtigt bei den Vorhaben ökologische Aspekte (Aufforstung degradierter Flächen, Solarenergie-Nutzung, Nutzung heimischer Baustoffe)
  • Ein großer Teil der Projekte dient dem Schutz der menschlichen Gesundheit (Trinkwasserversorgung, Entbindungs- und Sanitätsstationen, Aufklärungskampagnen über Infektionskrankheiten)
  • Bei der Realisierung der Projekte achtet PA besonders auf die Nachhaltigkeit (frühzeitige Einbindung der Nutzer; Eigenbeteiligung durch Arbeit oder finanzielle Beiträge ist Bedingung für die Realisierung von Vorhaben; Übergabe in Eigenverantwortung der Nutzer; Förderung der Bildung von Kooperativen
  • PA achtet darauf, daß die Vorhaben dem Erhalt der familiären Strukturen dienen. Durch die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Dörfern wird dem Trend zur Abwanderung in die Städte bzw. zur Auswanderung von Familienmitgliedern entgegengewirkt.
  • Ein wesentlicher Teil der PA Arbeit beinhaltet die Förderung der Schul- und Berufsausbildung (Bau und Instandsetzung von Schulen, Unterstützung einer Lehrwerkstatt, Beschaffung von Unterrrichtsmaterial).

home
© Partnerschaft Afrika